Badische Radsportjugend

 

 

Am Sonntag 02.04.2017 fand im württembergischen Empfingen der 2.BW-Cup statt. Insgesamt 19 Sportlerinnen und Sportler aus Baden gingen bei den SchülerInnen in der Altersklassen U11/13, und U15 sowie bei den Juniorinnen U19 im 1er und 2er an den Start.

Für die U19 SportlerInnen war der 2.BW-Cup in Empfingen nach der Wertung in Unterweissach und bei der BaWü in Stockach bereits der dritte Durchgang dieser Wettkampfserie. Anastasia Bechthold (TV Hemsbach) und Laura Rissé (RG Laudenbach) konnten im 1er Juniorinnen mit den Rängen 6 und 8 jeweils in der Tageswertung eine Platzierung unter den Top10 erreichen. Laura Rissé konnte gleich drei Sportlerinnen die über 10 Punkte mehr eingereicht hinter sich lassen. Hannah Adams (TV Hemsbach) hatte in Empfingen hohe Abzüge zu verbuchen und kam auf Platz 12. Anne Lais (RSV Wallbach) und Leona Bernhard (RMSV Nenzingen) konnten beide krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.  Im 2er Juniorinnen waren beim 2.BW-Cup erstmal Karen Reiber/Chiara Helfert 8RG Laudenbach) am Start und belegten Platz 7, sie konnten verletzungsbedingt bisher noch nicht starten.

Bei den Schülerinnen, für die der Wettkampf in Empfingen der Einstieg in die Wettkampfserie war, gab es im 2er gleich zwei badische Paare auf dem Treppchen bei der Tageswertung. Anna-Sophia von Schneyder/Anika Papok vom RV Lottstetten  holten hier mit deutlichem Vorsprung den einzigen Tagessieg für den BRV. Die amtierenden Deutschen Schülermeisterinnen zeigten ein sehr anspruchvolles Programm, wofür es wenige Abzüge vom Kampfgericht gab. Maria Wirth/Stefanie Probst (RSV Wallabch)kamen beim ersten Wettkampf der Saison auf Landesebene auf Platz 3.

Im 1er Schüler U15 war Viktor Rissé (RG Laudenbach) als einziger männlicher Teilnehmer aus Baden am Star und belegte Platz 5 in seiner Altersklasse.

Bei den Schülerinnen U15 gingen mit Lucia Temme (RMSV Orsingen), Tanja Tränkner (RSV Unteribental) und Viviana Klesel (RMSV Nenzingen) ein Trio aus Baden an den Start. Lucia Temme belegte Platz 7, Tanja Tränkner konnte zwei Plätze zur eingereichten Position gut machen und kam auf Platz 10. Viviana Klesel fuhr auf Platz 12.  Bei den Jüngsten in der Altersklasse U11/U13 im 1er zeigten die Schwestern Eva und Lena Streit vom RMSV Orsingen sehr starke Leistungen mit Abzügen von weniger wie 5 Punkten.  Eva Streit kam auf Platz 7 und Lena Streit auf Rang 8. Ihnen folgt dann auf Platz 10 Nele Metz vom RSV Unteribental, sie konnte gleich vier Plätze zu ihrer eingereichten Position gut machen. Luisa Läufer  (RV Prechtal) musste hohe Abzüge in Kauf nehmen und belegte Platz 4 in der Tageswertung.

 

Tolles Wetter, beim MTB Lehrgang in Schatthausen, beglückte alle Teilnehmer am letzten Samstag.
Rund 30 Kids fanden sich beim Lehrgang ein. Auf dem Gelände des MSC Schatthausen durften sich alle so richtig austoben. Von einfachen Aufwärmspielen bis hin zu kniffligen Drop Abfahrten wurden die Teilnehmer geschult und ihr Können verbessert. Am Ende des Tages wurde sogar ein kleiner Trial Wettbewerb veranstaltet, der das technische Know-How für den Tag abfragte. Eine Ausfahrt der älteren Jahrgänge in Richtung Königsstuhl stand ebenfalls auf dem Programm, wo das Können im Trialfahren abgefragt wurde.

Nächster MTB Lehrgang findet am 18.03. bei den Kraichgaubiker e.V. in Waibstadt statt.

Weitere Termine sind:

·      25.03. Waldkatzenbach

·      08.04. Mosbach

Zu den Veranstaltungen dürfen sich alle (andere Bezirke) MTB Rennfahrer zwischen U9 und U17 anmelden. Anmeldung unter www.radbezirk-rno.de.    

Die Landesmeisterschaften Baden-Württemberg  im 1er, 2er, 4er und 6er Kunstrad sowie im 4er und 6 er Einrad findet dieses Jahr im badischen Stockach statt. Sie wird vom BRV-Bezirk I ausgerichtet.

In den 10 Disziplinen werden insgesamt ca. 130 Sportlerinnen und Sportler der Altersklasse U 19 aus Baden- Württemberg am Start sein. Unter ihnen auch Medaillen-Gewinnerinnen der letztjährigen Junioren EM.

Sehr große Startfelder wird es in den Disziplinen 1er Juniorinnen und 4er Einrad Juniorinnen geben. Die Starterzahlen der beiden Landesverbände WRSV und BRV halten sich insgesamt und in den meisten Disziplinen fast in der Waage.

Es sind spannende Wettkämpfe um die Vergabe der Landesmeistertitel zu erwarten. Dieser Wettkampf ist auch die Qualifikation für die weiterführenden Wettkämpfe auf nationaler. Ebene, die DM Halbfinals.

Die 1er und 2er Fahrerinnen werden bereits eine Woche zuvor beim 1.BW-Cup am 05.03.17 in Unterweissach in die Wettkampfsaison auf Landesebene starten.

Starterliste